Datenschutzerklärung|Data Privacy
Impressum

14.01.2013
A. Borusan

04.02.2013, 16 Uhr c.t. TU Berlin, EN building, seminar room EN 719 (7th floor), Einsteinufer 17, 10587 Berlin: "Parallele Verarbeitung von Präferenz-Datenbankanfragen auf Multicore-Architekturen" (Dr. Markus Endres, Uni Augsburg)

Das Konzept von Präferenz-Datenbankanfragen hat sich in der heutigen Zeit als
fundamentaler Baustein für die Personalisierung von Suchmaschinen
herausgestellt. Dabei wird das volle Spektrum, reichend von Präferenztheorie
und -modellierung über algebraische und kostenbasierte Optimierung bis hin zu
effizienten Auswertungsalgorithmen, eingesetzt.

Des Weiteren hat in den letzten Jahren ein Paradigmenwechsel von Singlecore
Rechnerarchitekturen zu Multicore Architekturen stattgefunden. Dieser Trend
wird sich in den nächsten Jahren fortsetzen, und Prozessoren mit bis zu 100
Kernen werden keine Seltenheit sein. Diesem Umschwung werden aktuelle
Präferenz-Auswertungsverfahren nicht gerecht. So basieren nahezu alle
Verarbeitungsprozesse für Präferenzanfragen auf sequentiellen Ablaufmodellen
und können keinen Gebrauch von parallel arbeitenden Architekturen machen.

Der Vortrag gibt eine Einführung in Präferenzen, existierende
(sequentielle) Auswertungsprozesse und erläutert den Zusammenhang zu
Multicore Architekturen. Anschließend wird die Notwendigkeit der
Parallelisierung konkretisiert. Zum Schluss werden die Herausforderungen dieses
Forschungsfeldes erläutert und erste Lösungsansätze angesprochen.