Datenschutzerklärung|Data Privacy
Impressum

24.04.2013
K. Forster

Surpreso - DIMA Forschungstransfer wird mit EXIST - Gründerstipendium gefördert

'''Surpreso - Der Geschenke-Ratgeber für Dich und Deine Facebook-Freunde'''

Der Fachbereich DIMA freut sich, mit Surpreso einen weiteren hauseigenen Forschungstransfer bekannt geben zu können, der seit 01.04. mit einem EXIST-Gründerstipendium gefördert wird.

Mentor, Prof. Dr. rer. nat. Volker Markl, begrüßte die Entscheidung des Gremiums zugunsten des Teams um Christoph Nagel und Stephan Pieper, beide Master Absolventen und

ehemalige DIMA Mitarbeiter, und Diplom-Ökonom Jochen Schneider. Surpreso ist eine Facebook-Applikation, die die Geschenkesuche für Freunde mittels eines Social Recommendation Systems revolutioniert. Dieses Verfahren kombiniert unterschiedliche Datenquellen aus dem sozialen Netzwerk wie Gruppen, Events und Interessen und berechnet mittels der vorhandenen Freundschaftsbeziehungen den Geschmack eines Nutzers. Die Applikation kann dem Mitglied des sozialen Netzwerks somit nicht nur dabei helfen für sich selbst und sein persönliches Netzwerk einfach und schnell passende Geschenke zu finden und auszuwählen, sondern diese auch bei Vertragshändlern unmittelbar und komfortabel erwerben zu können. Surpreso fungiert hierbei als Vermittler zwischen Geschenkesuchenden und passenden Kooperationspartnern für Geschenke. Die Idee entstand während des Studiums an der Technischen Universität Berlin und reifte im Entrepreneurship-Projekt bei Prof. Markl. Darauf aufbauend wurde ein tragfähiger Businessplan entwickelt, der zur Entwicklung des ersten Prototypen von Surpreso führte. Dank des Stipendiums bezog das Team vor wenigen Wochen ein eigenes Büro im Gründerzentrum der TU Berlin in der Alten Mineralogie (AM) und tüftelt seither an einer marktreifen Version.

Das Team sucht noch Tester für ihre Anwendung. Interessenten melden sich unter Tel. 030-314-78716 oder info@surpreso.com. Eine Beta-Version findet sich unter www.surpreso.com.